Print

Seit Ende 2013 bin ich freiberuflich als Redakteur und Texter tätig. Meine Schwerpunkte liegen dabei auf Kinder- und Familienthemen, Sport und Unterhaltungsmedien.

Derzeit verfasse ich für das österreichische Familienmagazin „tipi“ die regelmäßig erscheinenden Veranstaltungstipps. Zudem habe ich Artikel für „All4Family“, „The Gap“, „biber“ und das (leider inzwischen eingestellte) „Familie Rockt“ beigetragen.

Hier ein paar Arbeitsproben (Klick auf das Bild führt zur PDF-Datei mit Artikel):

Tipi_Mädels

„Alles Mädels, oder was?!?“ – Familien mit mehreren Kindern gleichen Geschlechts („Tipi“, 04/2014)

 

Tipi_Sprachgenies

„Kleine Sprachgenies“ – Mehrsprachigkeit bei Kleinkindern („Tipi“, 02/2014)

 

maennlichekindergaertner_familierockt

„Über ‚Tanten‘ und ‚böse Onkels'“ – männliche Kindergärtner („Familie Rockt“, November/Dezember 2014)

 

All4Family_Windeln

„Die große Windel-Frage“ – Wegwerf-, Stoff- oder gar keine Windeln? („All4Family“, 04/2014)

 

Tipi_Schultasche

„Vom Schimmer zum Schein“ – Die Entwicklungsgeschichte des PC-Spiels „Schein“ („The Gap“, 08/2014)

 

KiGa_Tipi

„Alles auf Sieg!“ – Kolumne über Online-Sportwetten („biber“, 07/2014)

 

Vor meiner Selbstständigkeit und einer längeren Elternzeit war ich zwischen Februar 2011 und Februar 2013 bei einem Wiener Verlag festangestellt. Als Redaktionsmitglied habe ich dort an diversen Kunden- und Publikumsmagazinen mitgearbeitet. Unter anderem war ich Ressortleiter Sport beim Männer-Lifestyle-Magazin „Provocateur“ und gehörte dem Team des Frauenmagazins „be styled“ an.

Hier ein paar Arbeitsproben (Klick auf das Bild führt zur PDF-Datei mit Artikel):

 

Messi_Provocateur

„Kleiner Mann ganz groß“ – Lionel Messi (& Interview) (03/2012) [dazu passend: das Foto von Messi und mir, aufgenommen in Barcelona]

 

Taste The Waste_Provocateur

„Schmeck den Dreck“ – Dokumentationsfilm „Taste The Waste“ (06/2011)

 

Ken Block_Provocateur

„Kenny From The Block“ – Ken Block und Gymkhana (05/2011)

 

Le Mans_Provocateur

„Die Starkstromraser“ – Hybridfahrzeuge bei den „24 Stunden von Le Mans“ (03/2012)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s